• images/slider/Paddelheader.png
  • images/slider/hanne1.jpg
  • images/slider/hanne2.jpg
  • images/slider/pinkpaddel.png
  • images/slider/pinkpaddel1.png

Ich bin eine „Pinkpaddlerin“

Mein Name ist Hannelore Braselmann. Ich möchte mich hier vorstellen, um über meine Motivation zu berichten.

Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder und 6 Enkel. Seit 1973 bin ich ehrenamtliche Kanutrainerin und darüber hinaus seit 1994 als Drachenboot- Trainerin im Wassersport Verein Wiesbaden-Schierstein tätig. In der Sommerzeit trainiere ich mehrmals vormittags Schulklassen und fast jeden Nachmittag ein bis zwei Mannschaften im Drachenboot. Das Wintertraining findet in einem Becken in der Dyckerhoffhalle in Wiesbaden statt, in dem ein Drachenboot fest installiert ist. Die Paddel haben Löcher, damit man nicht aus der Halle hinausfährt.

Das Erlernen der Technik steht bei mir im Vordergrund, denn durch eine falsche Technik können nach dem Training schmerzhafte Rücken, Arm- oder Schulterschmerzen hervorgerufen werden. Mit der richtigen Technik macht es Spaß und ist gesund.

Mein Mann, Peter Deutschmann, ist selbständiger Masseur und Lymphdrainagentherapeut und behandelt mehrere Patientinnen, die an Brustkrebs erkrankt sind und operiert wurden. Daher habe ich in ihm eine wertvolle Unterstützung, weil er mir auch Hinweise geben kann, worauf ich beim Training der Betroffenen besonders achten muss.

Falls Sie persönlich mit mir über „die Pinkpaddlerinnen“ sprechen möchten, bin ich für Sie jederzeit unter der Telefonnummer 06123- 73121 oder unter 0176- 23122003 zu erreichen.

Gerne können Sie mich auch per Email anschreiben.

Als Betroffene wusste ich wovon sie sprachen. Ich fand die Idee toll, da ich weiß, wie wichtig Unterstützung in solch schweren Zeiten ist.

Die kanadischen Pinkpaddlerinnen haben nun die große Erwartung in mich gesetzt, dass ich diese Aktion auch in Deutschland publik machen werde.

„Pinkpaddler“ – Dies ist eine enorme Bewegung mit guten Ideen. Sie ist in der ganzen Welt im Vormarsch und nur Deutschland war bis jetzt noch nicht bereit. Dies möchte ich ändern. Diese positive Einstellung zum Leben möchte ich auch den deutschen Brustkrebserkrankten vermitteln. Hier in Deutschland unter dem Namen „Die Pinkpaddlerinnen – Paddeln gegen Brustkrebs“.

christa 2  Christa Wohlfahrt

eine Pinkpaddlerin aus Vancouver, die mich angesprochen  hatte, wurde Weltmeisterin  in Miami und das mit 64 Jahren.  74 Boote sind an den  Start gegangen, mit Frauen die an Brustkrebs erkrankt sind oder waren.

Hier kann ich auf eine tolle Darstellung unter dem nachfolgenden Link hinweisen www.abreastinaboat.com . Das Bild wurde in Viktoria aufgenommen und wurde mir von Jeannette Rosenblum aus Viktoria/Kanada, ebenfalls Pinkpaddlerin.

 

Ihre Hanne Braselmann

Trainerin

Hannelore Braselmann

Kirchstr. 22, 65344 Eltville,

Tel. 06123-73121

Mail an Hanne

Ansprechpartnerin

Anke Heinz

Mobil: 0178 – 374 47 07

 

Wassersport Verein Schierstein

Christian-Bücher-Str. 18

65201 Wiesbaden-Schierstein

Te. 0611-24307

www.wvschierstein.de

Hannelore Braselmann
Kirchstraße 22
65344 Eltville
Deutschland

 

Telefon: +49612373121

E-Mail: Kontaktformular

Homepage: paddeln-gegen-brustkrebs.de

 

Technisch Verantwortlicher: Carsten Boller

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.